Kursliste

Die Weiterbildung zum eCommerce Manager (IHK) wendet sich an Menschen, die ihre Produkte und/oder Dienstleistungen über das Internet verkaufen möchten. Der eCommerce Manager kennt verschiedene Shopsysteme und ist in der Lage, ein Shopsystem passend zu seinen spezifischen Anforderungen auszuwählen und praktisch umzusetzen. Er weiß, wie man im Rahmen eines online Shops Waren platziert, kennt verschiedene Zahlungsmodalitäten und Güte-Siegel von Online-Shops. Neben dieser technischen Perspektive im Online Handel, sind dem eCommerce Manager die logistischen und organisatorischen Abläufe eines Online-Shops geläufig. Ebenso ist er in der Lage seinen Online Shop durch Online Marketing Maßnahmen bekannt zu machen und Werbung im Netz zielgerichtet zu platzieren. Zielgruppe der Weiterbildung sind Betreiber von Online Shops oder Menschen, die zukünftig ihren Handel Online umsetzen möchten. Grundlagenwissen aus dem Bereich Social Media wird in dieser 100-Stündigen (80 Stunden Lerneinheiten + 20 Stunden Facharbeit) Weiterbildung vorausgesetzt. Die Weiterbildung schließt mit einer eigenen eCommerce Strategie ab.

In dieser eLearning-Einheit werden wir uns mit dem Thema Bildungsmanagement auseinandersetzen. Bildungsmanagement wird in die Personalentwicklung eingebunden, anhand eines Prozess-Modells erarbeitet und in einen betrieblichen Gesamtkontext eingebettet. Ziel des Workshops ist es, Promovierende auf spätere Führungstätigkeiten vorzubereiten. Die Planung, Entwicklung und Umsetzung von Bildungsveranstaltung steht im Fokus des Workshops. eLearning ist ein Bestandteil innovativer Lernformen und wird im Workshop zum einen theoretisch fundiert, zum anderen praxisnah erkundet. 

Der eLearning-Kurs zum Online Redakteur (IHK) umfasst 80 Stunden (60 Stunden Lernzeit + 20 Strategie) und wendet sich an alle, die ihre Schreibkompetenzen in Web 2.0 Formate übersetzen möchten. Dies ist für alle Berufe spannend, die im Netz publizieren, das können MitarbeiterInnen von Öffentlilchkeitsabteilungen, genauso sein wie Selbstständige und Freiberufler sein, die für das eigene Unternehmen schreiben. Das Schreiben verändert sich im Web 2.0, denn nun geht es um das "Gefunden-Werden" also Suchmaschinenoptimierung von Texten, ein gelungenes Zusammenspiel von verschiedenen Medienformaten (Text, Bild, Ton) und die Kompetenz, eigenständig einen Blog anzulegen und zu pflegen.

Der Weiterbildung zum Social Media Manager (IHK) ist unsere Basis-Qualifizierung. In 60 Stunden lernen Sie die Bandbreite des Themas kennen. Angefangen von Fachbegriffen, rechtlichen Grundlagen, den verschiedenen Plattformen. Ein Schwerpunkt der Weiterbildung liegt darin, das Thema nicht nur in seiner Bandbreite zu kennen und anwenden zu können, sondern in der Strategie-Entwicklung. Ein sinnvoller Social Media Einsatz erfordert nämlich eine genauer Ziel- und Zielgruppenanalyse und ein darauf abestimmtest Konzept. Neben dem reinen Social Media Wissen, runden Themen wie "Marketing und Strategie" und "Monitoring" die Weiterbildung ab. Die Weiterbildung schließt mit der Entwicklung einer eigenen Social Media Strategie ab. Neben dem Präsenzunterricht, werden praktische Anwendungen online umgesetzt.

Die Weiterbildung zum Online Marketing Manager (IHK) wendet sich an Menschen, die ihre Produkte und/oder Dienstleistungen über das Internet vermarkten, verbreiten und verkaufen möchten. Der Online Marketing Manger kennt die Mechanismen der Suchmaschinenoptimierung, ist in der Lage seinen Content darauf abzustimmen und seineSuchmaschinenergebnisse zu optimieren. Er kann webbasierte Anzeigen und Gewinnspiele toolspezifisch schalten, deren Reichweiten und Wirkweisen prüfen und so dazu beitragen, die Bekanntheit von Unternehmen bzw. Produkten zu erhöhen und Verkäufe webbasiert abzuschließen. Durch Webusibility und den Einsatz von Mobile-Apps kann er den Umsatz seines Unternehmens steigern. Zielgruppe sind Agenturen, online-Shop-Betreiber und Unternehmen, die ihre Produkte im Internet verkaufen (möchten). Grundlagenwissen aus dem Bereich Social Media wird in dieser 80-Stündigen Weiterbildung (60 Lernzeit + Strategie) vorausgesetzt. Die Weiterbildung schließt mit einer eigenen Online Marketing Strategie ab.

Der Weiterbildung zum Social Media Manager (IHK) ist unsere Basis-Qualifizierung. In 60 Stunden lernen Sie die Bandbreite des Themas kennen. Angefangen von Fachbegriffen, rechtlichen Grundlagen, den verschiedenen Plattformen. Ein Schwerpunkt der Weiterbildung liegt darin, das Thema nicht nur in seiner Bandbreite zu kennen und anwenden zu können, sondern in der Strategie-Entwicklung. Ein sinnvoller Social Media Einsatz erfordert nämlich eine genauer Ziel- und Zielgruppenanalyse und ein darauf abestimmtest Konzept. Neben dem reinen Social Media Wissen, runden Themen wie "Marketing und Strategie" und "Monitoring" die Weiterbildung ab. Die Weiterbildung schließt mit der Entwicklung einer eigenen Social Media Strategie ab. Neben dem Präsenzunterricht, werden praktische Anwendungen online umgesetzt.

Der Weiterbildung zum Social Media Manager (IHK) ist unsere Basis-Qualifizierung. In 60 Stunden lernen Sie die Bandbreite des Themas kennen. Angefangen von Fachbegriffen, rechtlichen Grundlagen, den verschiedenen Plattformen. Ein Schwerpunkt der Weiterbildung liegt darin, das Thema nicht nur in seiner Bandbreite zu kennen und anwenden zu können, sondern in der Strategie-Entwicklung. Ein sinnvoller Social Media Einsatz erfordert nämlich eine genauer Ziel- und Zielgruppenanalyse und ein darauf abestimmtest Konzept. Neben dem reinen Social Media Wissen, runden Themen wie "Marketing und Strategie" und "Monitoring" die Weiterbildung ab. Die Weiterbildung schließt mit der Entwicklung einer eigenen Social Media Strategie ab. Neben dem Präsenzunterricht, werden praktische Anwendungen online umgesetzt.

Die Weiterbildung zum Online Marketing Manager (IHK) wendet sich an Menschen, die ihre Produkte und/oder Dienstleistungen über das Internet vermarkten, verbreiten und verkaufen möchten. Der Online Marketing Manger kennt die Mechanismen der Suchmaschinenoptimierung, ist in der Lage seinen Content darauf abzustimmen und seineSuchmaschinenergebnisse zu optimieren. Er kann webbasierte Anzeigen und Gewinnspiele toolspezifisch schalten, deren Reichweiten und Wirkweisen prüfen und so dazu beitragen, die Bekanntheit von Unternehmen bzw. Produkten zu erhöhen und Verkäufe webbasiert abzuschließen. Durch Webusibility und den Einsatz von Mobile-Apps kann er den Umsatz seines Unternehmens steigern. Zielgruppe sind Agenturen, online-Shop-Betreiber und Unternehmen, die ihre Produkte im Internet verkaufen (möchten). Grundlagenwissen aus dem Bereich Social Media wird in dieser 80-Stündigen Weiterbildung (60 Lernzeit + Strategie) vorausgesetzt. Die Weiterbildung schließt mit einer eigenen Online Marketing Strategie ab.